Ehrenamt

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

Es gibt viele Möglichkeiten: als Pate oder Patin, Lehrer oder Lehrerin in einem Deutschkurs, als Helfer oder Helferin in der Kinderbetreuung oder bei dem Projekt KüKa, oder einfach nur „da“ sein und mit neuen Mitbürgern sprechen.

Eine erste Kontaktaufnahme ist in der wöchentlichen Teestube oder per E-Mail möglich. Wenden Sie sich hierfür einfach an Arcangela Ranieri-Krasniqi, die den Bereich Ehrenamt verantwortet: arcangela.ranieri@freundeskreis-asyl.de

Für das Projekt Frauencafé (siehe unten), bitte Heidrun Klein kontaktieren: heidrun.klein@freundeskreis-asyl.de

Ehrenamtliche Frauen für das Frauencafé gesucht!

Wir suchen weibliche Ehrenamtliche, die schon Erfahrung in der Arbeit mit geflüchteten Menschen oder in der Frauenarbeit haben, gerne dazulernen, interkulturell sensibel sind, evtl. mehrere Sprachen sprechen und evtl. basteln und stricken können.

Projektbeschreibung

  • Frauencafé mit geflüchteten Frauen aus der LEA, ohne Männer und Kinder
    (parallel dazu findet Kinderprogramm der Stadtpiraten Karlsruhe statt)
  • Im geschützten Raum miteinander Kaffee- und Teetrinken, reden, austauschen, miteinander lernen, lachen, weinen, spielen, basteln, nähen, tanzen

Wann und wo

Jeden Mittwochabend von 18 bis 20 Uhr, im Atrium, neben dem Büro der Sozial- und Verfahrensberatung in der LEA (Durlacher Allee 100)

Beginn: voraussichtlich Anfang März 2018

Ansprechspartnerin

Frau Heidrun Klein, Sozialarbeiterin
heidrun.klein@freundeskreis-asyl.de

Das Frauencafé freut sich auch über Ihre Keksspenden! Keksspenden werden in unserem Büro im Menschenrechtszentrum (Alter Schlachthof 59, 76131 Karlsruhe) mit dem Vermerk „Frauencafé LEA, z. Hd. v. Heidrun Klein oder Amangül Anwar“ dankbar entgegen genommen!

Sie möchten Mitglied werden?

Hier finden Sie den Antrag zur Mitgliedschaft als PDF-Datei.