atman – Institut für seelische Gesundheit und Migration – fka Büro Südpfalz

Unterstützung bei Traumafolgestörungen

Das „atman – Institut für seelische Gesundheit und Migration“ bietet ein stabilisierendes, niedrigschwelliges Angebot für Erwachsene (21-40 Jahre) an. Ziel ist die Stärkung im Umgang mit psychischen Schwierigkeiten und in der Alltagsbewältigung. Methoden werden vermittelt, die den Klient*innen helfen,  Ängste und Zorn abzubauen, die Konzentration zu verbessern, Schlaflosigkeit zu reduzieren und innere Ruhe zu finden. Bis zu 10 Einzeltermine zur Stabilisierung sind möglich, die auch als Vorbereitung auf eine spätere Therapie genutzt werden können.

Das Projektziel liegt in der Hilfe zur Selbsthilfe bei psychischen Belastungen vor dem Hintergrund von Flucht und Migration.

Angebote:

 

  • aufsuchende Arbeit zur gezielten Unterstützung bei psychischen Belastungen mit Aufklärung über Hilfemöglichkeiten in Germersheim und Umgebung
  • niederschwellige pädagogische Angebote mit stabilisierenden Maßnahmen z.B. Körperübungen, Aromatherapie, Trauma-sensibles Yoga, kreative Medien, Entspannungstechniken
  • Einzelgespräche mit Fachtherapeut*innen zur Stabilisierung (Konfliktmanagement, Ressourcenstärkung, Perspektivenwechsel, innerer Raum, imaginative Verfahren, Timeline usw.)
  • Workshops für Ehrenamtliche und Hauptamtliche zur Stärkung in ihrem alltäglichen Umgang mit Geflüchteten und Migrant*innen mit psychischen Belastungen

Wir bemühen uns, individuell auf die betroffene Person einzugehen. Unsere Fachtherapeut*innen haben unterschiedliche Schwerpunkte und können auf diese Weise gezielt mit den geeigneten Methoden arbeiten. Nach einem Erstgespräch wird in einer Teamsitzung entschieden, welche*r Therapeut*in am besten zum/r jeweiligen Klienten/in passt.

Menschen, die unter besonders schweren psycho-traumatischen Folgestörungen leiden, benötigen zumeist eine spezifische und qualifizierte Traumatherapie, die wir im Rahmen unseres Netzwerkes vermitteln.

Bei Bedarf werden Dolmetscher*innen hinzugezogen.

 

 *** Aktuell nehmen wir nur Notfälle auf! ***

 

Kontakt zum Erstgespräch:

Malin Pichotka: malin.pichotka@freundeskreis-asyl.de

Jessica Ruhe: jessica.ruhe@freundeskreis-asyl.de

Rufnummer: 0151 177 589 46

Telefonzeiten:
Di, Mi, Do von 10 – 13 Uhr
Sprechstunde im fka Büro Südpfalz Di 10-15 Uhr, nur mit Voranmeldung!

 

 

Frauentreff

Du suchst nach Gesellschaft, einer kleinen Auszeit und Raum zum kreativen Entfalten? Dann komm zu unserem Frauentreff, auch gerne mit deinen Kindern. Wir unterstützen dich gerne bei allem was dir auf dem Herzen liegt.

Dienstag 10:30-12:30 Uhr: Frauen mit und ohne Kinder
Wir freuen uns auf dich!

Angebote:

  • Tanz
  • Beauty
  • Yoga
  • Entspannungsübungen
  • Diskussionen zu interessanten Themen
  • kreative Angebote

 

Kontakt

Jessica Ruhe und Meera Mani
jessica.ruhe@fka-ka.de
meera.mani@fka-ka.de
tel. + 49 15117758946
tel. + 49 7274 779 86 70
Fax: 07274 779 86 79

fka – Freundeskreis Asyl e.V. in rlp
Bismarkstrasse 6
76726 Germersheim

Wir bedanken uns herzlich bei der GlücksSpirale für die Unterstützung bei der Ausstattung der Räumlichkeiten in Germersheim.