MiA-Kurse

Migrantinnen einfach stark im Alltag

 

Das etablierte Programm Migrantinnen einfach stark im Alltag (MiA) richtet sich speziell an Frauen und orientiert sich an deren Alltag und Lebenssituation. MiA-Kurse bestehen aus Elementen einer niederschwelligen Sprachförderung sowie praktischen Angeboten zur Heranführung an das gesellschaftliche Leben in Deutschland. Die alltagsnahen Lerninhalte setzen kein Vorwissen voraus. Den Kursen liegt ein Konzept zugrunde (siehe www.bamf.de/mia-traeger sowie www.bamf.de/mia), das den Rahmen für die Ausgestaltung vorgibt, den Kursleiterinnen aber gleichzeitig den Freiraum lässt, um bedarfsorientiert auf folgende Wirkungsziele hinzuarbeiten: 

Die Teilnehmerinnen 

  •  haben ihre Migrationsbiographie und ihre Rolle als Frau in der Gesellschaft reflektiert, 
  • wissen um eigene Ressourcen und sind in diesen und ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt, 
  • sind ermutigt und motiviert, sich weiterzuentwickeln und weiterzubilden, 
  • fühlen sich darin bestärkt und sind dazu befähigt, weitere Integrationsmaßnahmen wahrzunehmen, 
  • verfügen über erweiterte soziale Kontakte und kennen Möglichkeiten, sich Kontakte im sozialen Umfeld zu erschließen, 
  • verfügen über den Mut, im Rahmen ihrer Möglichkeiten in deutscher Sprache zu kommunizieren, und über erweiterte Sprachkenntnisse,
  • verfügen über handlungsrelevantes Wissen zu Herausforderungen in ihrem Alltag, insbesondere zu den Themen Bildung, Erziehung, Gesundheit, Mobilität, Weiterbildung und Beratungsangeboten.

Kontakt

fka – Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V.
Marienstraße 63
76137 Karlsruhe
Tel: +49 721 964 948 96
frauenkurse@fka-ka.de