Über den Becherrand

Faire Wochen Karlsruhe 2019: Filmvorführung, Diskussion, Vortrag und Enjera-Buffet am 20. September

In der Veranstaltung „Über den Becherrand“, die am 20. September 2019 in der Marienstraße 63 stattfindet, fokussieren wir uns auf Menschen am fernen anderen Ende des globalen Netzes, auf ihre Armut und ihre Bedürfnisse, die mit mehr Fairness erfüllt werden sollen. Und mit mehr Menschenrechten.

Der Weltmarktpreis für Kaffee ist stark eingebrochen. Diese Entwicklung bedroht vor allem die Existenzgrundlage der Produzent*innen in den Anbauländern. Sie erhalten in dieser Saison knapp 30 % (!) weniger für ihre Ernte. Kaffee ist das westliche Genussmittel Nr. 1. Als Verbraucher*innen sind wir das letzte Glied einer Kette, an deren Anfang viele Menschen im globalen Süden stehen.

Die Ernte großer Anteile der Genuss- und Lebensmittel im Süden wird von Frauen in großer Armut und Benachteiligung geleistet. Vielleicht ist jede einzelne Kaffeebohne schon durch die Hände der Saisonarbeiterinnen gegangen – ohne Schutz und Absicherung, zu einem unmenschlich geringen Lohn.

Wir wollen zur Solidarität mit den Frauen in der Kaffeeproduktion aufrufen. Durch unser Konsumverhalten nehmen wir Einfluss auf die Lebensbedingungen in den Anbauländern. Konsumieren ist aber auch Leben. Wie können wir es weiterentwickeln und besser machen?

Der Dokumentarfilm „Schwarzes Gold“ von Nick und Marc Francis spannt einen weiten Bogen von der Misere der Kaffeekleinbauern in Äthiopien bis hin zur trendigen Hochglanzwelt der Coffeeshopszene.

 

  • Äthiopisches Enjera- Buffet und traditionelle Kaffee-Zeremonie
  • Filmvorstellung „Schwarzes Gold“ mit anschließendem Input zum Film von Ingeborg Pujiula (Weltladen) und Diskussion
  • Christian Ernst stellt Fotos seiner Serie „Arm trotz Kaffee“ aus Südäthiopien aus.

 

Wir freuen uns auf euch!

Kontakt

Mariella Winter und Jörg Weinerth
tandem@fka-ka.de
Tel.: 0721 / 9649 4896

In Kooperation mit dem  Weltladen Karlsruhe, Espresso Tostino, Liberación Karlsruhe e.V, u.a..

    

 

Hier finden Sie das gesamte Programmheft: Faire Wochen 2019.

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung: Über den Becherrand