Verfahrens- und Sozialberatung im Menschen­rechts­zentrum

Wir unterstützen Geflüchtete im laufenden sowie abgeschlossenen Asylverfahren und bieten ihnen Auskunft über ihre Rechte.

Die Beratungsstelle „Grenzenlos“ des Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V. befindet sich im Menschenrechtszentrum. Durch unser Hauptbüro im Menschenrechtszentrum sind wir gleichzeitig leicht für jeden Geflüchteten zu erreichen – besonders für die Bewohner der Landeserstaufnahme in der Durlacher Allee 100 – und weit überdie Stadtgrenzen Karlsruhes bekannt.

Das Menschenrechtszentrum in Karlsruhe entstand 1996 aus einer gemeinsamen Initiative verschiedener Menschenrechts- und Flüchtlingsorganisationen. Die Idee war, in Karlsruhe ansässigen Menschenrechtsorganisationen ein gemeinsames Dach zu bieten. Vertreter*innen der beteiligten Vereine gründeten für diese Idee einen gemeinnützigen Verein: Menschenrechtszentrum Karlsruhe e.V.

Offene Sprechzeiten:

Montag: 10.00 – 16.00
Dienstag: 17.00 – 20.00
Mittwoch: 10.00 – 16.00
Donnerstag: 14.00 – 18.00
Freitag: 10.00 – 14.00

Rechtsberatung

Für Geflüchtete besteht im Menschenrechtszentrum die Möglichkeit, eine kostenlose Rechtsberatung von asyl- und ausländerrechtlich spezialisierten Anwälten zu erhalten. Die Rechtsberatung ist vertraulich und kann von Dolmetscher*innen unterstützt werden (bei vorheriger Vereinbarung). Hierzu kommen Sie bitte während den oben genannten Sprechzeiten.